Aktuelles

Liebe Eltern,

inzwischen sind wir in der zweiten Woche des ‚eingeschränkten Regelbetriebes‘ angekommen.

Diese neue Form des Arbeitens hat auch für uns einige Änderungen parat, da das Land NRW in einer ausführlichen Handreichung viele  Anforderungen an eine Wiedereröffnung knüpft.

Diese Anforderungen möchten wir ihnen hier einmal aufführen:

  •  Die Kinder der unterschiedlichen Gruppen kommen durch separate Eingänge und müssen sich sofort die Hände waschen, was von einer Erzieherin begleitet werden muss.
  • Jeder Gang zur Toilette muss ebenfalls von einer Erzieherin begleitet werden. Bei zum Teil 22 Kindern in der Gruppe verbringt man also einen Großteil des Morgens im Waschraum.
  • Niest bzw. hustet ein Kind in die Hand muss es sofort, wieder begleitet, Hände waschen.
  • Niest oder hustet ein Kind auf ein Spiel muss dieses Spiel sofort desinfiziert werden.
  • Die Tische müssen im Verlauf des Morgens mehrmals desinfiziert werden.
  • Es dürfen nur jeweils drei Kinder mit einem Platz Abstand zusammen frühstücken. wir decken für die Kinder und schenken auch die Getränke ein.
  • Einmal pro Woche müssen alle Spielsachen desinfiziert werden, jedes Puzzleteil, jeder Bauklotz etc.
  • Geschwisterkinder müssen gemeinsam in einer Gruppe betreut werden um Infektionsketten möglichst gering und nachvollziehbar zu halten. Dies bedeutet für manche Kinder kurzfristiges Eingewöhnen in eine neue Gruppe mit neuen Kindern und anderen Erziehern. Auch dies birgt manche Herausforderung.

Wie sie also sehen birgt das ’neue Normal‘ einiges an Mehrarbeit. Aus diesem Grund kann die Pädagogische Arbeit nicht im gewohnten Rahmen geleistet werden.

Ebenso besagt die Handreichung NRW, dass alle Kinder vor erneuter Aufnahme der Betreuung nach Krankheit, ein ärztliches  Attest vorlegen müssen wenn die laut RKI angegebenen Symptome aufgetreten sind.

Bei den Symptomen handelt es sich um

  • Geruchs- / Geschmacksstörungen
  • Fieber
  • Husten
  • Halsschmerzen
  • allgemeine Schwäche
  • laufende Nase (Schnupfen)
  • Durchfall
  • Pneumonie
  • Atemnot

Weitere Symptome können sein:

  • Atemnot
  • Kopf- und Gliederschmerzen
  • Appetitlosigkeit
  • Gewichtsverlust
  • Übelkeit
  • Bauchschmerzen
  • Erbrechen
  • Konjunktivitis
  • Hautausschlag
  • Lymphknotenschwellung
  • Aphatie
  • Somnolenz

Wir denken positiv und hoffen, dass wir alle gesund bleiben.

Bis dahin, ein schönes Wochenende 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: