Eltern- und Kinderrat



Die Zusammenarbeit mit unseren Eltern, aber vor allem auch mit unseren „Zwergen“ ist für uns von großer Bedeutung.

Wir sammeln etwa 2-3 Wochen vor der alljährlichen Elternversammlung Vorschläge für den Elternrat. Diese Vorschläge werden in der Elternversammlung vorgestellt. Die Eltern sammeln sich daraufhin in ihren jeweiligen Gruppen und wählen dort 2 (bei Stimmengleichheit maximal 3) Elternräte, die die Eltern in dem kommenden Kindergartenjahr in den jeweiligen Gruppen vertreten.


Dieses Jahr setzt sich der gewählte Elternrat aus folgenden Vertretern zusammen:

 

Bienengruppe: 

 

v.l. Maria Tenhaken, Anna Tigges, Britta Berels

 

Bärengruppe:

 

v.l. Jennifer Rohrmann, Daniela Krabbe

Mäusegruppe:

 

v.l. Mareike Vetter, Kathrin Hümmler

 

Kontaktdaten können in der Einrichtung erfragt werden!

 


 

Auch unsere Kinder haben großes Mitspracherecht. Daher wählen wir im Zuge der Elternratswahl ebenfalls einen Kinderrat. In mehreren aufeinander aufbauenden Kinderratssitzungen wird gemeinsam mit den Kinder thematisiert, welche Aufgaben, Rechte und Pflichte ein Kinderrat hat. Es werden Vorschläge in jeder Gruppe gesammelt und in einer anonymen Wahl 2 (bei Stimmengleichheit maximal 3) Kinderräte gewählt. Dieser Kinderrat nimmt neben vielen weiteren Aufgaben auch an einigen Elternratssitzungen teil, um die Interessen ihrer jeweiligen Gruppe zu vertreten.

Unser Kinderrat setzt sich aus den folgenden Vertretern zusammen:

 

                                   

Bienengruppe

Mats

Leevi

Bärengruppe

Anton

Lias

Mäusegruppe

Mira

Henry

Jarne

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: