Aktuelles

Liebe Eltern,

inzwischen sind wir in der zweiten Woche des ‚eingeschränkten Regelbetriebes‘ angekommen.

Diese neue Form des Arbeitens hat auch für uns einige Änderungen parat, da das Land NRW in einer ausführlichen Handreichung viele  Anforderungen an eine Wiedereröffnung knüpft.

Diese Anforderungen möchten wir ihnen hier einmal aufführen:

  •  Die Kinder der unterschiedlichen Gruppen kommen durch separate Eingänge und müssen sich sofort die Hände waschen, was von einer Erzieherin begleitet werden muss.
  • Jeder Gang zur Toilette muss ebenfalls von einer Erzieherin begleitet werden. Bei zum Teil 22 Kindern in der Gruppe verbringt man also einen Großteil des Morgens im Waschraum.
  • Niest bzw. hustet ein Kind in die Hand muss es sofort, wieder begleitet, Hände waschen.
  • Niest oder hustet ein Kind auf ein Spiel muss dieses Spiel sofort desinfiziert werden.
  • Die Tische müssen im Verlauf des Morgens mehrmals desinfiziert werden.
  • Es dürfen nur jeweils drei Kinder mit einem Platz Abstand zusammen frühstücken. wir decken für die Kinder und schenken auch die Getränke ein.
  • Einmal pro Woche müssen alle Spielsachen desinfiziert werden, jedes Puzzleteil, jeder Bauklotz etc.
  • Geschwisterkinder müssen gemeinsam in einer Gruppe betreut werden um Infektionsketten möglichst gering und nachvollziehbar zu halten. Dies bedeutet für manche Kinder kurzfristiges Eingewöhnen in eine neue Gruppe mit neuen Kindern und anderen Erziehern. Auch dies birgt manche Herausforderung.

Wie sie also sehen birgt das ’neue Normal‘ einiges an Mehrarbeit. Aus diesem Grund kann die Pädagogische Arbeit nicht im gewohnten Rahmen geleistet werden.

Ebenso besagt die Handreichung NRW, dass alle Kinder vor erneuter Aufnahme der Betreuung nach Krankheit, ein ärztliches  Attest vorlegen müssen wenn die laut RKI angegebenen Symptome aufgetreten sind.

Bei den Symptomen handelt es sich um

  • Geruchs- / Geschmacksstörungen
  • Fieber
  • Husten
  • Halsschmerzen
  • allgemeine Schwäche
  • laufende Nase (Schnupfen)
  • Durchfall
  • Pneumonie
  • Atemnot

Weitere Symptome können sein:

  • Atemnot
  • Kopf- und Gliederschmerzen
  • Appetitlosigkeit
  • Gewichtsverlust
  • Übelkeit
  • Bauchschmerzen
  • Erbrechen
  • Konjunktivitis
  • Hautausschlag
  • Lymphknotenschwellung
  • Aphatie
  • Somnolenz

Wir denken positiv und hoffen, dass wir alle gesund bleiben.

Bis dahin, ein schönes Wochenende 🙂

Willkommen zurück :)

Herzlich Willkommen zurück in der Kita 🙂

Seit diesem Montag dürfen wir endlich wieder unsere Kinder im Kindergarten begrüßen!

Die Freude war auf beiden Seiten sehr groß und unsere Befürchtungen, dass der Wiedereinstieg für die Kinder vielleicht schwierig werden könnte haben sich nicht bewahrheitet.

Viele Kinder hatten sich während der gesamten Schließungszeit gar nicht oder nur selten gesehen und so gab es ein großes ‚Hallo‘ 🙂

Wir freuen uns über die wiedergewonnene  ’neue Normalität‘ auch wenn vieles noch anders laufen muss als gewohnt. Die Kinder kommen jedoch mit den neuen Gegebenheiten sehr gut klar und sind sehr bemüht sich an alle Regeln zu halten 😉

Zur Zeit dürfen die Eltern die Kita noch nicht betreten aber wir hoffen, dass auch das bald wieder möglich sein wird.

Jetzt wünschen wir erst einmal allen ein schönes, langes Wochenende 🙂

Update 29.5. 2020

Liebe Eltern,

ab dem 8. Juni gilt in den Kindergärten wieder ein eingeschränkter Regelbetrieb!

Bitte lesen Sie sich die folgenden Elternbriefe aufmerksam durch!

Beachten Sie insbesondere bitte die eingeschränkte Betreuungszeit 

und die Bring- bzw. Abholsituation!

 

Wald – Olympiade !!!!

Liebe Kinder, liebe Eltern,

in den letzten Wochen hätten eigentlich unsere Waldwochen stattgefunden. Deswegen haben wir uns überlegt eine Waldolympiade zu veranstalten….

Auf dem Weg zu unserem Waldkiga findet ihr 9 Stationen, wo verschiedene Aufgaben auf euch warten. Start und Ziel sind beim Kindergarten.

Die 1. Aufgabe besteht darin eine Schatztruhe auf dem Hof zu suchen. Dort findet ihr weitere Infos

Starten dürft ihr ab morgen Mittag.

Wir wünschen euch viel Spaß und ganz viele liebe Grüße von euren Erzieherinnen

Spiele etc. ausleihen

Liebe Kinder, liebe Eltern,

nach fast 7 Wochen habt ihr bestimmt schon oft eure Spiele gespielt und eure Bilderbücher häufig gelesen.

Vielleicht gibt es Puzzle, Spiele, Bilderbücher etc. die ihr vermisst.

Daher möchten wir euch anbieten, diese bei uns auszuleihen.

Meldet euch zwischen 8 – 12 Uhr telefonisch bei uns an, so dass wir uns an die Corona Vorschriften halten können.

Liebe Grüße von allen Erzieherinnen 😊

UPDATE 20.April 2020

Liebe Eltern, hier die neuesten Informationen: die systemrelevanten Berufsgruppen sind erweitert worden, siehe link http://www.mags.nrw/coronavirus.
Betreffende Eltern melden sich bis Mittwoch Mittag telefonisch 50373, jeweils von 8-12 Uhr, damit wir Dienstplan und Hygienemaßnahmen erstellen können. Betreffende Eltern müssen sich kurzfristig ein Formular im Kiga abholen und vom Arbeitgeber ausfüllen lassen.
Die Kinder erhalten von uns Post, die ihnen in Ostentrop und Schönholthausen gebracht wird. Auswärtige Eltern holen diese bitte von 8-12 Uhr ab.
Bleiben Sie gesund, das Zwergenlandteam


Update

Guten Abend zusammen,

Anbei ein Update hinsichtlich einer Übergangsregelung für kommenden Montag (Auszug aus der Presse):

*“ ….. Um jedoch den Eltern entgegenzukommen, die über das Wochenende nicht in der Lage sind, sich Urlaub für die kommenden Tage zu nehmen oder alternative Betreuungsmöglichkeiten zu finden, hat das Jugendamt des Kreises Olpe am Samstag, 14. März, entschieden, dass Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen am Montag, 16. März, für diejenigen Kinder geöffnet sind, deren Eltern in der Kürze der Zeit keine Betreuung gefunden haben.*

Falls uns weitere Informationen vorliegen, werden wir uns wieder über die WhatsApp- Gruppen und die Kindergartenhomepage melden.

Einen schönen Abend und viele Grüße,

Vorstand und Kindergartenleitung

Neuigkeiten !



Hallo zusammen,

Wie soeben durch unseren Ministerpräsidenten mitgeteilt, bleiben alle Kitas ab Montag, 16.03.2020 bis zum 19.04.2020 geschlossen.

Weitere Informationen, z.b zu Ausnahmeregelungen und zentralen Notfallgruppen werden wir zeitnah in den Gruppen bekannt geben!

Viele Grüße
Der Vorstand
Kindergartenleitung

Neuigkeiten vom 9.3. – 13.3 2020

Am Montag beginnt Sonja Bölker ein dreiwöchiges Praktikum im Rahmen ihrer Ausbildung zur Erzieherin. Dieses wird sie in der Mäusegruppe absolvieren.

Am Dienstagmorgen findet wieder die Schulkinderförderung statt.

Die Englisch-AG wird an einem anderen Tag in der Woche durchgeführt. Die Tage könne variieren.

Am Dienstag können die Kinder von 14.00h – 16.00h eine Faltarbeit (Schneeglöckchen) anfertigen. Bei Interesse tragen sie das Kind bitte in die Liste ein.

Der Werkzeugführerschein für die Vorschulkinder hat am 5. März begonnen und wird in den nächsten drei Wochen jeweils Donnerstagnachmittag von 14.00h – 16.00h stattfinden.

Am Freitag ist wieder Freitag der 13!…..manchen schon bekannt, bei uns auch ‚Verrückter Freitag‘ genannt.

Da wir immer noch Kinder haben, die sich noch nicht eingewöhnt haben und für die jegliche Abweichung von der Norm zu aufwühlend wäre, wollen wir den Freitag in abgeschwächter Form begehen.
Die Kinder die möchten, dürfen etwas Verrücktes anziehen, im Schlafanzug kommen oder ähnliches. Ebenso ist am Freitag den 13. ALLES zum Frühstück erlaubt. In der Kita jedoch werden wir alles wie gewohnt belassen um unsere neuen und die jüngeren Kinder nicht durcheinander zu bringen.

 

Wir wünschen allen Familien ein schönes Wochenende 🙂