Tagesablauf


Im Zwergenland liegt uns das Wohl des Kindes mit all seinen Bedürfnissen am Herzen. Schon bei der Bringsituation ist es uns wichtig, dass Kinder und Eltern sich wohlfühlen.

Die Eltern bringen die Kinder und übergeben sie in die Hände der Erzieherinnen, die sie liebevoll empfangen.

Danach haben die  Kinder die Möglichkeit sich ihren Tag weitestgehend selbstständig zu strukturieren.
Im Laufe des Vormittags entscheiden die Kinder selbst, wann sie frühstücken gehen möchten.

Einmal in der Woche hat jede Gruppe ein gemeinsames, gesundes Frühstück, welches von den Kindern, mit Hilfe der Erzieherinnen vorbereitet wird.

 

 100_1836 Ein gesunder ‚Smiley‘ !

 100_1833 Beim Schneiden von Obst und Gemüse wird auch die Feinmotorik geschult.

 

Auch die Jüngeren helfen schon tatkräftig mit.

                                                         100_1830

 

100_1815  Auch das Spülen gehört zum Frühstücken dazu.

 

 

Den Verlauf ihres Vormittages im Freispiel gestalten die Kinder zum Teil selbst, dazu stehen ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Maltisch

100_1817 Hier entstehen wahre Kunstwerke.

    Auch unsere ‚Kleinen‘ sind schon echte ‚Meister‘.     img_9297

 

  • Spiele/Puzzle am Tisch
  • Konstruktionsmaterial in Ecken oder am Tisch (z.B. Lego,Magnetmaterial o.ä.)
  • Material für feinmotorischen Übungen (z.B. mit einer Pinzette Perlenmuster legen o.ä.)

100_1803

 

100_1804

 

100_1716

  • Wahrnehmungsmaterial (z.B.  Igelbälle)
  • Turnhalle
  • Puppenecke
  • Bauecke

100_1845  Früh übt sich, wer später mal (vielleicht) Architekt werden will 😉

  • Kuschel-/Bücherecke
  • Alltagsmaterialien

Das Miteinander steht im Freispiel im Vordergrund.

100_1752

 

Außerdem bieten unser Hof und der Spielplatz hinter dem Kindergartengebäude den Kindern ausgiebig Platz zur Bewegung an der frischen Luft. Dort stehen ihnen außerdem Spielmaterialien wie Boller, Bagger, Eimer, Schüppe etc. zur freien Verfügung.

 

 

 

Neben dem Freispiel bieten wir ebenfalls gezielte Angebote zur individuellen Förderung an. Dazu erfahren Sie mehr unter der Rubrik „Angebote“.

 

Bei diesen vielfältigen Beschäftigungsmöglichkeiten neigt sich der Vormittag schnell dem Ende zu. Mittags werden die Kinder dann wieder von ihren Eltern abgeholt oder bleiben zum Mittagessen im Kindergarten.

Auch in der Abholsituation legen wir Wert darauf, die Kinder persönlich an die Eltern zu übergeben.

Die Über-Mittag-Kinder essen gemeinsam in einer unserer Gruppen. Unsere ehrenamtliche Hauswirtschaftern bereitet das Essen täglich vor Ort nach uns vorliegenden Essenstandards frisch zu.

Nach dem Essen besteht für unsere jüngsten Zwerge die Möglichkeit im Schlafraum zur Ruhe zu kommen und ihren wohlverdienten Mittagsschlaf zu halten. Die älteren Kinder genießen ihre Mittagsruhe bei einem Bilderbuch oder einem ruhigen Spiel am Tisch.

Am Nachmittag bieten wir außerdem weitere Aktivitäten an. Diese können Sie ebenfalls der Rubrik „Angebote“ oder unserer „tabellarischen Übersicht unseres Tagesablaufes“ entnehmen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: